Marathon  Home News Ueber Galerie Marathon Ausfluege Kontakt
© Strahler 2016
Der Hollenstedter Inline-Marathon wurde erstmalig 1999 ausgetragen. Dieser eher im begrenzten privaten Rahmen durchgeführte Lauf wurde bis 2001 wiederholt und schlief dann 2002 ein. Seit dem Jahr 2003 wurde die Veranstaltung dann von uns aufgegriffen und mit neuer Strecke und neuem Konzept einem grösseren Teilnehmerkreis bekannt gemacht. Aufgrund der Streckenführung in Form einer 8 kann auch bereits zur Halbzeit (naja es sind doch ca. 22,5 km) der Lauf als Halbmarathon beendet werden. Die positive Resonanz der insgesamt 76 Teilnehmer am Marathon 2003 hat uns ermutigt diesen Lauf weiterhin anzubieten. In den Jahren 2004 bis 2012 nahmen so regelmässig zwischen 85 und fast 130 Teilnehmern an unserem Lauf teil. 2012 war vorerst der letzte Marathon. Auf den folgenden Seiten findet Ihr Infos über die Ergebnisse der Läufe aus den letzten 10 Jahren.  
mehr Infos
Der 10. und vorläufig letzte  Hollenstedt Inline-Marathon fand am 28.05.2012 (Pfingstmontag) statt. Das Rennen ist ein privater Freizeitlauf auf nicht abgesperrten Feld- und Fahrradwegen bzw. teilweise auf Straßen. Der Lauf wendet sich an ambitionierte Freizeitskater aber auch z.B. Familien.  Die Streckenführung steht analog der Strecke aus 2011. Seit 2013 findet kein Inline Marathon in Hollenstedt statt. Eine Neuauflage wird aber nicht ausgeschlossen. Wer selber die Strecke mal rollen will, Infos unten..
mehr Infos
In den Jahren 2003 bis 2012 haben ca. 1.000 Teilnehmer bei uns einen Inline Marathon absolviert. Für sehr viele war es der erste Marathon überhaupt. Insbesondere Familien haben gemeinsam die entspannte, stressfreie Atmosphäre zum schnuppern an der “Rennluft” genutzt. Dies macht den Hollenstedt Inline Marathon zu einer einzigartigen Veranstaltung in Deutschland. Es ist zwar noch keine Wiederaufnahme fest geplant, aber wir kommen wieder - sicher. Wer ein wenig vom Flair der Veranstaltung schnuppern möchte klickt unten
mehr Infos

Hollenstedt Inline Marathon - der Familienmarathon

Marathon